Auf die Plätze …

Es war mir absolut bewusst, aber ich wollte es trotzdem wissen. Anfangs Juli haben Claudine und ich bei Bernina einen Bikini-Workshop besucht und zwar wollte ich wissen, ob Bikini nähen wirklich so schwierig ist, wie alle sagen. Claudine ist eine sehr gute Freundin von mir, aber vor allem auch eine Prêt Pour Moi-Soulmate. Wir kennen uns schon lange. Wir haben mit süssen Zwanzig bei der Ausbildung zur Werbeassistentin zusammen die Schulbank gedrückt. Solche Ausbildungsphasen sind meist sehr verbindend. Vor ca. 2 Jahren haben sich unsere Wege wieder gekreuzt und dass sie in der Zwischenzeit Modedesign in Berlin studiert hat, war mir nicht entgangen. So kam es, dass sie mich bei meinem Herzprojekt «Swimwear» tatkräftig unterstützen konnte. Als Dankeschön musste sie sich nun auch selbst ein Bikini nähen. Die Konditionen waren klar. Natürlich musste es ein Schnitt von Prêt Pour Moi sein und natürlich auch ein Stickereistoff von Prêt Pour Moi. Sie war damit einverstanden. Sehr!

Nun, was soll ich sagen. Ich habe Hochachtung vor der Leistung einer Bikini-Näherin und ich muss unsere Produktionstätte in Lugano ein Kränzchen winden. Bisher hatte ich nur die Musterkollektion in den Händen und schon diese Teile überzeugen mich sehr. Am Ende dieses Workshop-Tages war mein Oberteil zwar fertig, aber der Slip leider noch nicht (bis heute noch nicht fertiggestellt). Claudine war tiffiger. Sie konnte ihr Bikini am Bade-Geburifest ihrer Tochter Smilla am nächsten Tag vorführen. So viel zur Arbeitsteilung.

Ich bin froh, dass wir in der Schweiz immer noch Produktionsstätten haben, die solch ein schönes Handwerk weiterführen. Die Swimwear-Kollektion von Prêt Pour Moi wird zu 100% in der Schweiz gefertigt. Einzig der Unterstoff, der dann von Bischoff Textil AG im Stickwerk in Diepoldsau bestickt wird, bestelle ich in Italien. Hochwertiger Jersey Bi-Stretch mit Auszeichnungen z.B. für Extra Comfort, Extra Fine, No Pilling, Chlorine Resistance, Quick Drying, Sun Block, Sensitive Ecosystem und andere. Ich selbst teste meine Prototypen (die fertigen) seit anfangs Jahr in meinem regelmässigen Schwimmtraining und bin vom Tragkomfort überzeugt.

Lange Rede kurzer Sinn und was ich eigentlich sagen wollte … Die Prêt Pour Moi Swimwear Collection 2017 ist zum Greifen nah. Ab August 2017 kannst du unsere Teile selbst anprobieren und dich von der Machart überzeugen lassen. Erste öffentliche Anlässe stehen fest, weitere sind Planung.

Mehr Infos zu den Anlässen und Standorten findest du hier.

Viel Spass beim Durchgehen der Bildgalerie unseres heissen Bikini-Workshop-Tages!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken